OpenVZ Forum


Home » International » German » Fragen über Fragen (Welche Distri, USB Support, X-Server)
Fragen über Fragen (Welche Distri, USB Support, X-Server) [message #23183] Wed, 14 November 2007 08:53 Go to next message
Lordy is currently offline  Lordy
Messages: 3
Registered: November 2007
Location: 127.0.0.1
Junior Member
From: *routing.wtnet.de
Hallo liebe OpenVZler,
ich hab nun schon einige Virtualisierungslösungen getestet und bisher war ich mit keiner wirklich zufrieden. XEN, kann viel zu viel, brauch ich alles gar nicht und verschenkt damit jede Menge Resourcen, VMware Server, kein Kommentar, Linux vServer, nett aber auch nicht so das wahre. Jetzt bin ich bei OpenVZ gelandet und habe mir gestern mal Fedora Core 8 gezogen und auf meinem Server installiert. Lief ja alles wunderbar, nur leider ist der OpenVZ Kernel ja etwas zu alte, klappte aber trotzdem. Den 2.6.18 (stable) kann ich leider nicht verwenden, weil der anscheint keine Treiber für meinen RAID Controller (3Ware 9500S) hat. Also habe ich den 2.6.22 installiert.

Lief auch alles wunderbar und ich hab in wenigen Minuten meinen ersten VPS am laufen, geniale Sache!!! Dann gabs aber das erste Problem. Hab ein Debian VPS installiert und wollte den nun erstmal auf den neusten Stand bringen, leider bricht nach kurzer Zeit die Netzwerkverbindung, nur im VPS Host System läuft ohne Probleme weiter, zusammen und er aktualisiert nicht mehr. Wenn ich dann noch mal neu aktualisiere, bleibt er bei der gleichen Stelle hängen, schon komisch. Hab dann die Source Liste mal ein bisschen verändert und dann lief er einmal durch und hat alles Updates installiert, jetzt macht er es aber nicht mehr, bleibt immer an der gleichen Stelle stehen. Gleiches Spiel mit Ubuntu.

Ich denke mal, da es sich ja um eine Entwicklerversion handelt, könnten da noch einige Fehler drin sein und vielleicht deshalb zu diesen Problemen führen.

Nun habe ich mir zwei Möglichkeiten überlegt.
1. Ich installiere Debian und bau mir dann entsprechende VPS mit aktueller Software (brauche ich für einige Projekte).
Da ich den Drucker brauche, wäre für mich interessant wie es mit dem USB Support ist, kann ich einen USB Drucker einem VPS zuweisen? Wie ist es mit nem X-Server, laufen die auf VPS?

2. Ich nehme eine andere Distri auf dem OpenVZ mit dem Stable Kernel super läuft. Kann mir da jemand etwas empfehlen? Ist Fedora Core eine gute Wahl oder sollte ich lieber etwas anderes verwenden? Welche Version von FC eignet sich am besten. Hab im Wiki gelesen, dass das alles auf FC4 Basis ist aber die ist ja nicht mehr gerade die aktuellste.

Wäre klasse, wenn mir jemand weiter helfen könnte, das System gefällt mir wirklich gut!!!

Gruß Lordyo

[Updated on: Wed, 14 November 2007 10:09]

Report message to a moderator

Re: Fragen über Fragen (Welche Distri, USB Support, X-Server) [message #23267 is a reply to message #23183] Thu, 15 November 2007 06:49 Go to previous messageGo to next message
curx
Messages: 739
Registered: February 2006
Location: Nürnberg, Germany
Senior Member

From: *systs.org
Hallo Gregor,

Versuche ein paar Fragen aufzudröseln:

Distribution: generell, mit welcher Distri Du dich ab besten Auskennst.

Ich persönlich nutze für den Hostnode Debian, zwar sind alle OpenVZ Pakete von meinem privaten Debian Repro, ansonsten plain Debian stable, aka etch.
Die produktiven VE's sind Variationen von Debian von sarge,etch und für einige laufen auch mehrere Ubuntu's und Archlinux.
Im Testbetrieb auch schon die unstable Versionen der oben genannten Dist's.

Probleme beim Aktualisieren:
Sollte eine VE Probleme bereiten, poste doch bitte die sog. userbeancounter (ubc) für die jeweilige VE, oder vergleiche ob die letze Spalte (failcounter) Werte grösser 0 hochgezählt worden sind. Denke die BufferWerte für das Netzwerk, wie tcpsndbuf , tcprcvbuf und evtl. soger othersockbuf sind zu niedrig.

# cat /proc/bc/<VEID>/resources
oder
# cat /proc/user_beancounters

Drucker über USB: generell Drucken in der VE (-> http://wiki.openvz.org/Printing_in_VE_with_Debian_stable )

Sollte eigentlich funktionieren, selber nicht getested da kein USB Drucker vorhanden, vorgehensweise wäre die USB Devices und lpt der VE zugänglich zu machen, sollte das funktioniert haben, wäre ein weiterer Eintrag im wiki.openvz.org lobenswert Smile

X-Server: hier hilft das wiki auch weiter (-> http://wiki.openvz.org/X_inside_VE )

Wg. Treiber des 3ware Controllers "3w-9xxx", woher ist das Debian linux-kernel-image installiert worden, poste doch mal bitte die apt-sources.

Re: Fragen über Fragen (Welche Distri, USB Support, X-Server) [message #23408 is a reply to message #23183] Fri, 16 November 2007 11:45 Go to previous messageGo to next message
Lordy is currently offline  Lordy
Messages: 3
Registered: November 2007
Location: 127.0.0.1
Junior Member
From: *routing.wtnet.de
Ich hab nun verschiedene Systeme getestet aber am liebsten ist mir immer noch Debian, deshalb nehme ich das nun als Host System. Installation lief ohne Probleme, gibt ja auch eine gute Anleitung im Wiki. Nun habe ich einen ersten VPS erstellt, mit Ubuntu 7.10 minimal AMD64, hab ja ein 64Bit System. Nun startet der VPS leider nicht. Hab das Log Level schon mal hoch gedreht aber es gibt keine gescheite Ausgabe. Der Server meldet auch nicht, dass der Server wieder heruntergefahren wurde.

Gibt es dazu irgendwo noch weitere Informationen die ich dann posten kann?

In der /proc steht nichts für die ID 100, nur für die ID 0.

Hier meine conf Datei für den VPS:
#  Copyright (C) 2000-2006 SWsoft. All rights reserved.
#
#  This program is free software; you can redistribute it and/or modify
#  it under the terms of the GNU General Public License as published by
#  the Free Software Foundation; either version 2 of the License, or
#  (at your option) any later version.
#
#  This program is distributed in the hope that it will be useful,
#  but WITHOUT ANY WARRANTY; without even the implied warranty of
#  MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE.  See the
#  GNU General Public License for more details.
#
#  You should have received a copy of the GNU General Public License
#  along with this program; if not, write to the Free Software
#  Foundation, Inc., 59 Temple Place, Suite 330, Boston, MA  02111-1307  USA
#

VERSION="2"

ONBOOT="no"

# UBC parameters (in form of barrier:limit)
# Primary parameters
AVNUMPROC="40:40"
NUMPROC="65:65"
NUMTCPSOCK="80:80"
NUMOTHERSOCK="80:80"
VMGUARPAGES="6144:9223372036854775807"
# Secondary parameters
KMEMSIZE="5242880:5592405"
TCPSNDBUF="319488:524288"
TCPRCVBUF="319488:524288"
OTHERSOCKBUF="132096:336896"
DGRAMRCVBUF="132096:132096"
OOMGUARPAGES="6144:9223372036854775807"
# Auxiliary parameters
LOCKEDPAGES="32:32"
SHMPAGES="8192:8192"
PRIVVMPAGES="35000:38181"
NUMFILE="2048:2048"
NUMFLOCK="100:110"
NUMPTY="16:16"
NUMSIGINFO="256:256"
DCACHESIZE="1048576:1097728"

PHYSPAGES="0:9223372036854775807"
NUMIPTENT="128:128"

# Disk quota parameters (in form of softlimit:hardlimit)
DISKSPACE="1048576:1153434"
DISKINODES="200000:220000"
QUOTATIME="0"

# CPU fair sheduler parameter
CPUUNITS="1000"
OFFLINE_MANAGEMENT="yes"
IP_ADDRESS="192.168.0.4"
HOSTNAME="vpn.home"
VE_ROOT="/var/lib/vz/root/$VEID"
VE_PRIVATE="/var/lib/vz/private/$VEID"
OSTEMPLATE="ubuntu-7.10-amd64-minimal"
ORIGIN_SAMPLE="vps.basic"
ubuntu VE startet nicht (war: Re: Fragen über Fragen (Welche Distri, USB Support, X-Server)) [message #23410 is a reply to message #23408] Fri, 16 November 2007 12:12 Go to previous messageGo to next message
curx
Messages: 739
Registered: February 2006
Location: Nürnberg, Germany
Senior Member

From: *bisping.net
Hi,

das VE OS Tmplate "ubuntu 7.10" wird erst ab der nächsten vzctl version 3.0.19 unterstützt!

Hab die pre vzctl (3.0.19-1dso1 als prerelease/test) bzw. eine vzctl (3.0.18-1dso2), welche schon ubuntu 7.10 unterstützt!

Musst nur Bescheid geben, dann lade ich die noch auf http://forzza.systs.org temp. hoch.

[Updated on: Fri, 16 November 2007 12:13]

Report message to a moderator

Re: ubuntu VE startet nicht (war: Re: Fragen über Fragen (Welche Distri, USB Support, X-Server)) [message #23458 is a reply to message #23410] Sat, 17 November 2007 14:38 Go to previous message
Lordy is currently offline  Lordy
Messages: 3
Registered: November 2007
Location: 127.0.0.1
Junior Member
From: *versanet.de
Vielen Dank! Jetzt weiß ich wohl auch, warum nach einem Upgrade von 6.06 auf 7.10 der VPS nicht mehr lief.

Danke für das Angebot aber ich bleib lieber aber der stabilen Version. Gibt es eigentlich irgendwo eine Liste welche Distris und Version unterstützt werden? Habe bisher noch keinen finden können.

Inzwischen läuft das System echt gut, spitzen Sache und auch ein klasse Forum dazu!!!
Previous Topic: Trixbox 2.0 /2.2 in VS Umgebung
Next Topic: OpenVZ und Gameserver 1000Hz
Goto Forum:
  


Current Time: Mon Aug 20 00:42:44 GMT 2018