OpenVZ Forum


Home » International » German » Problem mit OpenVZ
Problem mit OpenVZ [message #16432] Thu, 06 September 2007 12:37 Go to next message
crusader is currently offline  crusader
Messages: 2
Registered: September 2007
Location: Germany
Junior Member
From: 139.6.19*
Guten Tag

Ich habe bei zwei Projekten die ich betreue OepnVZ im Einsatz.
Habe nun ei Problem:

Server 1:
Pentium 4 3Ghz
1GB RAM
Festplatten Raid 5
OS:Linux (Ubuntu - Debian)

Zweiter Server ähnlich!!

OpenVZ
Kernel 2.6.20-ovz-007
(Wird benötigt wegen Raid, da die Treiber unterstützung erst ab 2.6.19 existiert)
Neuste vzctl versionen usw.

Auf dem Server (Host-Node)läuft nur Apache,Php,MYSQL und Openvz
Auf Server 1 ca 11 Ve´s und Server 2 ca 50 Ve´s.

Habe es jetzt schon zum zweiten mal erlebt (Beide Server kurz nach einander) das nach ca 1-2 Wochen betrieb das ganze Verzeichnis der Host-Node (/) die Rechte 777 bekommt, inkl Unterverzeichnisse (Was natürlich der Tod ist.)

Server 1 lief vorher mit einem Debian 3.1 Kernel 2.6.9 OpenVZ fehlerfrei, soweit selbe Software installiert.

Irgendein Rat oder vorschlag was es sein könnte!

MFG
Stephan

Re: Problem mit OpenVZ [message #16480 is a reply to message #16432] Sat, 08 September 2007 14:23 Go to previous message
curx
Messages: 739
Registered: February 2006
Location: Nürnberg, Germany
Senior Member

From: *systs.org
Hi,

ohne weitere Info ...
hast Du irgendwelche (cron-)Scripte oder ähnliches die bei Dir solch ein Verhalten zeigen, sprich Zugriffe neu setzen.

Previous Topic: debian Kernel upgrade
Next Topic: von xen nach openvz
Goto Forum:
  


Current Time: Sun May 27 09:39:49 GMT 2018