OpenVZ Forum


Home » International » German » *erledigt* Performance mies -- RAM Problem?
*erledigt* Performance mies -- RAM Problem? [message #12859] Sat, 12 May 2007 10:46 Go to next message
fips is currently offline  fips
Messages: 4
Registered: May 2007
Junior Member
From: *netcologne.de
Hallo,

Ich verwende Debian Etch mit den VZ-Paketen von debian.systs.org.

Das System läuft mit 5 VMs soweit gut. Den Speicher habe ich je nach Anforderung der VMs zugeteilt. Jedoch ist die Performance meines Sambaservers schlecht. Bei einer Datenübertragung erhalte ich maximal 5MB/s. Mit dem selben System erhielt ich ohne OpenVZ Raten von 10-12 MB/s.

Die Konfiguration der VM sieht so aus:
cat /etc/vz/conf/105.conf
ONBOOT="yes"
AVNUMPROC="40:40"
NUMPROC="65:65"
NUMTCPSOCK="80:80"
NUMOTHERSOCK="250:500"
VMGUARPAGES="32768:2147483647"
KMEMSIZE="2752512:2936012"
TCPSNDBUF="4388608:5388608"
TCPRCVBUF="4388608:5388608"
OTHERSOCKBUF="4388608:5388608"
DGRAMRCVBUF="132096:132096"
OOMGUARPAGES="6144:2147483647"
LOCKEDPAGES="32:32"
SHMPAGES="8192:8192"
PRIVVMPAGES="166400:192000"
NUMFILE="2048:2048"
NUMFLOCK="100:110"
NUMPTY="16:16"
NUMSIGINFO="256:256"
DCACHESIZE="1048576:1097728"
PHYSPAGES="0:2147483647"
NUMIPTENT="128:128"
DISKSPACE="5048576:5153434"
DISKINODES="200000:220000"
QUOTATIME="0"
CPUUNITS="10000"
VE_ROOT="/srv/vz/root/$VEID"
VE_PRIVATE="/srv/vz/private/$VEID"
OSTEMPLATE="debian_etch_minimal"
ORIGIN_SAMPLE="vps.basic"
HOSTNAME="file.XXXXXXX.lokal"
MEMINFO="pages:166400"
NAMESERVER="192.168.1.102"
NETDEV="eth2"
DEVNODES="lp0:rw "
CPULIMIT="90"


Und nun zur Frage:
Wie kann ich die Performance verbessern?
IMHO ist der RAM der VM ausreichend. Daher gehen meine Überlegungen in Richtung Festplattencache. Wer verwaltet den?
Der Host oder die VM? Wird er auch genutzt?
Wie kann ich rauskriegen wo hier der Flaschenhals liegt?

Viele Grüße

Fips

[Updated on: Mon, 11 June 2007 05:19] by Moderator

Report message to a moderator

Re: Performance mies -- RAM Problem? [message #12965 is a reply to message #12859] Wed, 16 May 2007 07:04 Go to previous messageGo to next message
fips is currently offline  fips
Messages: 4
Registered: May 2007
Junior Member
From: *una.RWTH-Aachen.DE
Hmmm. Kann mir niemand helfen, oder fehlen weitere Infos?
Re: Performance mies -- RAM Problem? [message #13105 is a reply to message #12965] Sun, 20 May 2007 12:58 Go to previous messageGo to next message
curx
Messages: 739
Registered: February 2006
Location: Nürnberg, Germany
Senior Member

From: *systs.org
Hi,

klar ein paar Angaben helfen in der Regel weiter Wink

* Version des verwendeten OpenVZ kernels
* Version von vzctl
* Version von samba (evtl. die akt. etch Version von samba)
* wie hast Du die Werte für den samba "Durchsatz gemessen"
* kurze Info über die verwendete Netzwerk Topologie, Du benutzt weder ein venet0 noch ein vethdev sondern stellst exklusiv der VE das VE0 "eth2" zur Verfügung.

Re: Performance mies -- RAM Problem? [message #13110 is a reply to message #13105] Sun, 20 May 2007 18:46 Go to previous messageGo to next message
fips is currently offline  fips
Messages: 4
Registered: May 2007
Junior Member
From: *netcologne.de
OK, also Host Debian Stable (Etch), VE's Debian Stable(Etch)
server:~# uname -r
2.6.18-028stab031.1-openvz
server:~# vzctl --version
vzctl version 3.0.16-5dso1
file:~# smbd --version
Version 3.0.24


Den Durchsatz habe ich über den Konqui "gemessen". Ok, wahrlich nicht die beste Methode, aber einen Unterschied zwischen 10 MB/s und 5 MB/s merkt man schon Smile

Der Server hat drei NW-Karten. eth0 steht dem Host und venet0 zur Verfügung. eth1 ist VE 101 zugeordnet (Firewall). eth2 eben VE105, also dem Fileserver (Samba). Venet kann ich hier nicht benutzen, da der nmbd broadcasts macht. vethdev hab ich nicht zum Laufen gebracht. Die Zuordnung einer eigenen NW-Karte sollte sich aber doch nicht negativ auf die Performance auswirken. Rolling Eyes

Ich werde jetzt mal einen nfs-Server installieren, um die Fehlerquelle Samba auszuschalten. Die Infos reiche ich nach.

Vielen Dank schonmal

fips
Re: Performance mies -- RAM Problem? [message #13152 is a reply to message #13110] Mon, 21 May 2007 20:17 Go to previous message
fips is currently offline  fips
Messages: 4
Registered: May 2007
Junior Member
From: *netcologne.de
So nachdem ich nun den nfs-server installiert habe und dort die Transferrate bei etwa 11 MB/s liegt, kann ich also OpenVZ als Fehlerursache ausschließen.

Somit bin ich im falschen Forum Rolling Eyes Rolling Eyes Rolling Eyes

Und fürs Archiv: Das Festplattencaching macht natürlich der Host. Die VE's sind ja dann doch "nur" chroots (im ggs zu XEN).

Dennoch vielen Dank! Cool

fips

[Updated on: Mon, 11 June 2007 05:18] by Moderator

Report message to a moderator

Previous Topic: Infos aus /proc/user_beancounters per Programm auswerden
Next Topic: *erledigt* Uhrzeit setzen in VE
Goto Forum:
  


Current Time: Wed Feb 21 19:23:41 GMT 2018