OpenVZ Forum


Home » International » German » Deutsche Erklärung von vz.conf
Deutsche Erklärung von vz.conf [message #9088] Sat, 16 December 2006 22:50 Go to next message
wecki is currently offline  wecki
Messages: 2
Registered: December 2006
Junior Member
Hallo,

gibt es eine deutsche Erklärung zu den Werten, welche ich für die einzelnen VEs festlegen kann?

Ich habe nämlich das Problem, das ich da noch nicht so ganz durchblicke und mir die englische Seite Probleme bereitet.

Ich würde nämlich einem VE gerne 256 MB Ram und 10GB HDD fest zuweisen. Aber er soll sagen wir 500 MB Ram burstable haben.

Wie stelle ich das ein?

Für so etwas wäre eine Anleitung oder Übersetzung ganz gut.

Kann es sein, das 256 Pages = 1 MB sind? (Wenn ich richtig gerechnet habe)

Mit der Resourceneinstellung brauche ich noch Hilfe. Und die englische Erklärung hilft mir leider nicht viel. Wie ich festgestellt habe ist vps.Basic auch nicht wirklich für ein Grundgerüst des produktiven EInsatzes zu gebrauchen. Oder irre ich mich da?
Re: Deutsche Erklärung von vz.conf [message #9516 is a reply to message #9088] Mon, 08 January 2007 14:48 Go to previous messageGo to next message
Antarion is currently offline  Antarion
Messages: 17
Registered: December 2005
Location: Huerth
Junior Member
Quote:

Ich würde nämlich einem VE gerne 256 MB Ram und 10GB HDD fest zuweisen. Aber er soll sagen wir 500 MB Ram burstable haben.


Du kannst die Werte von PRIVVMPAGES, VMGUARPAGES und OOMGUARPAGES (einige andere auch noch) auch direkt in Megabytes angeben. Für deine Konfig wäre das dann:

PRIVVMPAGES="500M:510M"
VMGUARPAGES="256M:266M"
ggf. OOMGUARPAGES="500M"

Beachte hierbei, das VMGUARPAGES (garantierter Speicher) eine _Untermenge_ von PRIVVMPAGES (quasi der "burstable" RAM) ist!

Ähnliches gillt für den Speicherplatz:
DISKSPACE="10240M:10300M"
ggf. auch DISKINODES setzen.

-Torsten

[Updated on: Mon, 08 January 2007 14:50]

Report message to a moderator

Re: Deutsche Erklärung von vz.conf [message #9575 is a reply to message #9088] Wed, 10 January 2007 19:23 Go to previous messageGo to next message
Achmed is currently offline  Achmed
Messages: 17
Registered: January 2007
Junior Member
Dazu würde mich auch nochmal was interessieren:
Muss ich die Werte nicht in pages umrechen. (MB x 4 oder 16) ?
Oder habe ich das jetzt nur falsch verstanden?
Danke für die Antwort und sorry fürs "einmischen"
Re: Deutsche Erklärung von vz.conf [message #9604 is a reply to message #9575] Fri, 12 January 2007 08:30 Go to previous messageGo to next message
Antarion is currently offline  Antarion
Messages: 17
Registered: December 2005
Location: Huerth
Junior Member
Hallo,

ich sehe gerade, ich habe dir z.T. inkorrekte Werte gegeben - das ganze muss natürlich "optimalerweise" wie folgt aussehen, ansonsten meckert vzcfgvalidate... Wink

PRIVVMPAGES="500M:510M"
VMGUARPAGES="256M:2147483647"
ggf. OOMGUARPAGES="500M:2147483647"

Da die Barriere bei VMGUARPAGES und OOMGUARPAGES unbegrenzt sein sollte (der Wert wird nicht wirklich gebraucht), nimmst Du am besten ":2147483647" (das absolut mögliche Maximum). Warum? Weil sonst vzcfgvalidate WARNINGS anzeigt.

Quote:


Muss ich die Werte nicht in pages umrechen. (MB x 4 oder 16) ?
Oder habe ich das jetzt nur falsch verstanden?



Du kannst einige (auf jedenfall die Werte oben) _entweder_ in Megabytes (dann steht ein "M" direkt hinter den Wert) oder aber in Pages angeben. Megabytes sind _wesentlich_ einfacher zu lesen, solltest du den Wert allerdings in Pages angeben wollen dann nimmst Du bei _x86-Systemen_ das ganze x4.

-Torsten

[Updated on: Fri, 12 January 2007 08:35]

Report message to a moderator

Re: Deutsche Erklärung von vz.conf [message #9614 is a reply to message #9088] Sat, 13 January 2007 02:25 Go to previous message
wecki is currently offline  wecki
Messages: 2
Registered: December 2006
Junior Member
Hi,

wie finde ich denn sinnvolle Werte für die Disknodes?

Bzw. allgemein Werte darüber, wieviel eines Punktes das System maximal kann. Z.b. TCP Sockets.

Ich weis nämlich nicht wirklich mit den Werten etwas an zu fangen.


Was sind denn z.B. KMEMSIZE, TCPSNDBUF, TCPRCVBUF usw. und was sind sinnvolle Werte für einen normalen vServer?

Ich ahbe nämlich das Problem, das ein vServer mir regelmäßig den Host abstürzen lässt. Ich denke, es liegt an falschen/zu hohen Werten.
Ich würde gerne verhindern, das die vServer den Host abstürzen lassen.


Achso:

Ich muss für den Pages Wert die MB * 256 nehmen. Dann passt's bei mir. Zumindest für MEMINFO="pages:xyz"

[Updated on: Sat, 13 January 2007 02:34]

Report message to a moderator

Previous Topic: Ram zuteilen?
Next Topic: SLES9 template
Goto Forum:
  


Current Time: Thu Jan 26 21:48:42 GMT 2023

Total time taken to generate the page: 0.00911 seconds