OpenVZ Forum


Home » International » German » OpenVZ 7 auf Dedicated Server
OpenVZ 7 auf Dedicated Server [message #52887] Sun, 09 July 2017 13:47 Go to next message
Wonko is currently offline  Wonko
Messages: 2
Registered: March 2015
Junior Member
From: *dip0.t-ipconnect.de
Hallo,

ich habe einen Dedicated Server bei einem Provider, auf dem ich bereits seit einigen Jahren OpenVZ verwende. Bisher habe ich immer aus dem Rettungssystem ein Debian Minimal installiert, und darin dann den OpenVZ-Kernel.

Was ich von OpenVZ 7 verstanden habe ist, dass es (nur noch?) in einer eigenen Distribution läuft. In den Anleitungen steht immer, dass man das Image auf eine DVD brennen soll und von dort aus installieren. Das geht natürlich nicht auf einem Server zu dem ich keinen physischen Zugriff habe.

Gibt es eine Lösung, OpenVZ 7 trotzdem zu installieren, so dass ich OpenVZ auch in Zukunft verwenden kann?

Mir wäre hierbei egal, ob ich OpenVZ innerhalb von Debian installiere oder die eigene Distribution verwende. Es muss sich nur auf dem Dedicated Server installieren lassen...

Danke schon mal für Hinweise und Tipps!

Wonko
Re: OpenVZ 7 auf Dedicated Server [message #53086 is a reply to message #52887] Sat, 06 January 2018 15:59 Go to previous messageGo to next message
Haxley is currently offline  Haxley
Messages: 6
Registered: March 2012
Location: Germany
Junior Member
From: *dip0.t-ipconnect.de
nein gibt es nicht. Die haben sich ins eigene Bein geschossen. Durch den Unsinn wird OpenVZ in der Bedeutungslosigkeit verschwinden. Muss man eben LXC, LXD oder so was nehmen. Was anderes fällt mir auch nicht ein. Ich war super zufrieden aber was die Entwickler nun machen versteht keiner.
Re: OpenVZ 7 auf Dedicated Server [message #53098 is a reply to message #53086] Sun, 07 January 2018 20:33 Go to previous messageGo to next message
goeldi
Messages: 92
Registered: June 2006
Member
From: *207.1.85.dynamic.wline.res.cust.swisscom.ch
Man kann es schon installieren, einfach via vzlinux Distribution. Aber die EULA macht Kopfweh und Magenschmerzen. Siehe da: forum.openvz.org
Re: OpenVZ 7 auf Dedicated Server [message #53107 is a reply to message #53098] Tue, 09 January 2018 10:08 Go to previous messageGo to next message
Wonko is currently offline  Wonko
Messages: 2
Registered: March 2015
Junior Member
From: *dip0.t-ipconnect.de
goeldi wrote on Sun, 07 January 2018 21:33
Man kann es schon installieren, einfach via vzlinux Distribution. Aber die EULA macht Kopfweh und Magenschmerzen. Siehe da: forum.openvz.org


Aber genau das war ja meine Frage: wie kann ich die vzlinux Distribution aus dem Rettungssystem eines Dedicated Server installieren?

Ist echt schade wie sich OpenVZ entwickelt hat, weil ich grundsätzlich sehr zufrieden war. Werde mir für die Zukunft wohl mal KVM und XEN ansehen...
Re: OpenVZ 7 auf Dedicated Server [message #53108 is a reply to message #53107] Tue, 09 January 2018 10:13 Go to previous message
goeldi
Messages: 92
Registered: June 2006
Member
From: *nat.fhnw.net
Wonko wrote on Tue, 09 January 2018 05:08
Werde mir für die Zukunft wohl mal KVM und XEN ansehen...


... oder Proxmox (mit LXC und KVM)
Previous Topic: OVZ Web Panel unter Debian 9 Stretch. Wie?
Goto Forum:
  


Current Time: Fri Feb 23 02:42:31 GMT 2018