OpenVZ Forum


Home » International » German » Private area xy already exists (Misslungenes ovzmigrate hinterlässt unlöschbare Container Directories)
Private area xy already exists [message #52891] Mon, 17 July 2017 08:09
goeldi
Messages: 89
Registered: June 2006
Member
From: *38.196.178.dynamic.wline.res.cust.swisscom.ch
Ich wollte einen Container von einem OpenVZ 6 (Proxmox) System auf OpenVZ 7 migrieren. Ich verwendete dazu ovzmigrate.

OK, ich wollte bescheissen, da es sich um einen Centos 5 Container handelt. In der Vergangenheit hab ich CentOS 5 Container erfolgreich mit ovzmigrate migriert, indem ich in der Conf Datei die Zeile DISTRIBUTION=centos-6 angab. Das hat schon mehrmals funktioniert.

Die Migration endete in einer Fehlermeldung und brach ab, nachdem jedoch die root und private Verzeichnisse schon erstellt wurden.

Ich konnte das /vz/root/xy Verzeichnis manuell löschen, jedoch nicht das /vz/private/xy.

Wenn ich nun lokal einen Container mit vzctl create xy erstellen möchte, erhalte ich die Meldung "Private area /vz/private/xy already exists"

rm -rf /vz/private/xy geht nicht, auch chattr hat mir nichts genützt. Wie krieg ich das Teil weg?

Für Tipps wäre ich sehr dankbar.
Previous Topic: OpenVZ 7 auf Dedicated Server
Next Topic: OVZ Web Panel unter Debian 9 Stretch. Wie?
Goto Forum:
  


Current Time: Mon Dec 11 07:28:08 GMT 2017